Servicenavigation

Social Media

RSSYouTubetwitterFacebook

Hauptmenü

4.4.2019

Berufliche Vielfalt rund um Bus und Bahn entdecken

HEAG mobilo öffnet Türen zur Nacht der Ausbildung in Darmstadt

DARMSTADT (kun/lsa) – Schülerinnen und Schüler, die wissen wollen, wie vielfältig die Berufe rund um Bus und Bahn sind, sind am Freitag, 5. April, beim Darmstädter Verkehrskonzern HEAG mobilo genau richtig. Zur Nacht der Ausbildung in Darmstadt öffnet der größte Mobilitätsdienstleister in Südhessen von 17 bis 22 Uhr seine Türen. Die beruflichen Perspektiven im Verkehrskonzern mit rund 700 Mitarbeitern umfassen kaufmännische sowie technische Berufsbilder. „Viele junge Menschen nutzen zwar täglich Bus und Bahn, können sich jedoch nicht vorstellen, wie vielfältig die Arbeit im ÖPNV ist“, erklärt HEAG mobilo Geschäftsführer Matthias Kalbfuss. Aktuell bietet der Verkehrskonzern Plätze in sechs verschiedenen  Ausbildungsberufen: Kraftfahrzeugmechatroniker/-innen, Industriekaufleute, Industriemechaniker/-innen, Mechatroniker/-innen, Kaufleute für Büromanagement sowie Elektroniker/-innen für Betriebstechnik.

Rundkurs bietet praxisnahe Einblicke
Zur Nacht der Ausbildung erhalten Besucher auf einem abwechslungsreichen und informativen Rundkurs am Standort Böllenfalltor in der Klappacher Straße 172 (Haltestelle "Böllenfalltor") praxisnahe Einblicke in die Ausbildungsberufe im Verkehrskonzern. An verschiedenen Stationen gibt es Gelegenheit, sich über die Anforderungen und die Arbeitsaufgaben im Verkehrskonzern zu informieren und sich an praktischen Übungen selbst zu versuchen. Der erste Elektrobus im Fuhrpark des Verkehrskonzerns ist ebenfalls zu sehen. Außerdem haben die Auszubildenden zwei Videos vorbereitet, in denen sie ihre Ausbildungsberufe vorstellen. Erstmals ist die Agentur für Arbeit mit einem Infostand vertreten – die Berufsberater beantworten Fragen zur Ausbildungs- und Karriereplanung.

Auch an den Spaßfaktor ist gedacht: Wer mutig genug ist, kann mit einem Steiger, einer Hubarbeitsbühne wie sie zur Reparatur von Fahrleitungen benötigt wird, in luftige Höhe fahren und die Skyline von Darmstadt bei Nacht erkunden.

Im Mittelpunkt: Der persönliche Kontakt
Auszubildende und Ausbilder aus dem Verkehrskonzern stehen bereit, um Fragen rund um Ausbildung, Beruf und Bewerbung zu beantworten. Am Infostand geben Mitarbeiter des Personalwesens Tipps, wie eine gelungene Bewerbung aussieht, worauf die HEAG mobilo bei der Auswahl von Azubis achtet und wie ein Einstellungstest abläuft. Außerdem gibt es die Möglichkeit, mitgebrachte Bewerbungsmappen checken zu lassen.

Die HEAG mobilo ist einer der führenden Mobilitätsdienstleister in der Region Südhessen und das Leitunternehmen der Verkehrssparte im HEAG Konzern. Zusammen mit den Tochtergesellschaften HEAG mobiBus und HEAG mobiTram engagiert sich der Verkehrskonzern für einen attraktiven und leistungsfähigen Nahverkehr in der Stadt Darmstadt und der Region.

13 Unternehmen beteiligt
Unter dem Motto "Entdecke Deine Zukunft" können sich interessierte Schüler sowie deren Familien und Freunde bei insgesamt 13 Darmstädter Unternehmen aus verschiedenen Branchen und Dienstleistungsbereichen informieren. Ein kostenloser Shuttle-Service mit Bussen bringt die Besucher bequem durch die Nacht zu den teilnehmenden Unternehmen.

Mitwirkende Unternehmen: Merck KGaA | Deutsche Telekom AG | entega AG | Evonik Industries AG | Deutsche Bahn AG | HEAG mobilo GmbH | WIEST Autohäuser | Döhler GmbH | Bildungszentrum für Gesundheit Mathildenhöhe | Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH  | Stadt- und Kreis-Sparkasse Darmstadt | TU Darmstadt | ALDI SÜD | Unternehmerverbände Südhessen

Kooperationspartner: Darmstädter Echo | Agentur für Arbeit Darmstadt

Weitere Informationen gibt es unter www.nachtderausbildung-darmstadt.de, www.facebook.com/CampusDerUnternehmen und www.heagmobilo.de.

Logo Nacht der Ausbildung Darmstadt
HEAG mobilo Nacht der Ausbildung
Blick hinter die Kulissen: Der Verkehrskonzern bei der Nacht der Ausbildung