Servicenavigation

Social Media

RSSGoogle+YouTubetwitterFacebook

Hauptmenü

14.9.2018

Feuriger Elias: Routenänderung am 16. September

DARMSTADT/GRIESHEIM (fho) – Der Feurige Elias, Deutschlands einzige Dampfstraßenbahn, wird am 16. September nicht wie gewohnt nach Griesheim fahren. Wegen einer Brückensanierung in der Rheinstraße wird die Fahrt ausnahmsweise nach Kranichstein erfolgen.

Ab Darmstadt Kongresszentrum Darmstadtium (nur 16.9.):
11.25 Uhr, 13.10 Uhr, 14.40 Uhr, 16.10 Uhr

Ab Kranichstein / Bahnhof (nur 16.9.):
12.25 Uhr, 14.10 Uhr, 15.40 Uhr, 17.10 Uhr

Für Erwachsene beträgt der Fahrpreis (einfache Fahrt) 4,50 Euro und für Kinder (4 -14 Jahre) 2 Euro. Familien (zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern) zahlen 9 Euro. Der Zug verkehrt auf der genannten Strecke ohne Zwischenhalt. Die Fahrt dauert zirka 25 Minuten. Fahrkarten gibt es direkt beim Schaffner. Gruppen ab zehn Personen werden gebeten, ihre Fahrtwünsche unter der Telefonnummer 0172 692 3991 anzumelden.

Aus Platzgründen ist die Mitnahme von Fahrrädern und schweren Traglasten nicht möglich. Wegen des leichten Rußflugs und der zum Teil offenen Anhänger empfiehlt es sich, bei der Fahrt wetterfeste und unempfindliche Kleidung zu tragen.

Interessierte finden weitere Informationen im Internet unter www.historische-heag-fahrzeuge.de. Eine Fahrplanbroschüre ist im Kundenzentrum der HEAG mobilo am Luisenplatz erhältlich.

Der Feurige Elias fährt am 16.09. ausnahmsweise nach Kranichstein.
Der Feurige Elias fährt am 16.09. ausnahmsweise nach Kranichstein.