Servicenavigation

Social Media

RSSGoogle+YouTubetwitterFacebook

Hauptmenü

2.6.2017

Fahrleitung am Friedensplatz wird erneuert

DARMSTADT (lsa/sir) – Im Rahmen der Neugestaltung des Friedensplatzes erneuert die HEAG mobilo dort jetzt die Fahrleitung für die Straßenbahn. Die Arbeiten beginnen am Dienstag (6. Juni) und dauern bis einschließlich 23. Juni.
Die neue Fahrleitung ist wie auch an anderen Stellen im Netz etwas dicker als die bisherige und ermöglicht damit eine höhere Stromleistung als bisher. In diesem Zusammenhang ändert die HEAG mobilo auch die Aufhängung der Fahrleitung, so dass sich die Zahl der Maste rund ums Schloß weiter reduziert. Künftig werden im Bereich des Friedensplatzes statt sechs Maste und diverser Wandanker vier moderne, so genannte „Kombi-Maste“, also Fahrleitungs- und Beleuchtungsmaste in einem, die Fahrleitung tragen.

Optische Einheit von Trasse und Platz
Für eine Aufwertung des Stadtbildes wird künftig auch der Bodenbelag im  Gleisbereich sorgen – er soll optisch an den Rest des Platzes angepasst werden. Um zu testen, welches Material sich dafür eignet, legt die HEAG mobilo während der Fahrleitungsarbeiten einen Asphaltbelag an, der anschließend farblich gestaltet werden kann.

Während der Bauarbeiten ist der linke Fahrstreifen der Zeughausstraße im Bereich zwischen Alexanderstraße und Friedensplatz gesperrt. Im Bereich des Darmstadtiums finden keine Bauarbeiten statt.