Servicenavigation

Social Media

RSSYouTubetwitterFacebook

Hauptmenü

Machbarkeitsstudie zur Automatisierung und zu Assistenzsystemen der Straßenbahnen (MAAS)

Das Fachgebiet Fahrzeugtechnik der TU Darmstadt lotet in einer Machbarkeitsstudie aus, inwieweit neue Technologien den Straßenbahnverkehr sicherer und effizienter machen können. Die HEAG mobilo ist einer der Kooperationspartner des Forschungsprojekts und stellt hierfür eine ihrer Straßenbahnen zur Verfügung.

Projektziel
MAAS steht für Machbarkeitsstudie zur Automatisierung und zu Assistenzsystemen der Straßenbahnen. Das Projekt geht der Frage nach, ob Fahrerassistenz- und automatisierte Fahrsysteme, die in Autos längst üblich sind, auch in Straßenbahnen Anwendung finden können. Dabei werden sowohl die Möglichkeiten einer automatisierten Fahrt analysiert, als auch von Teleoperation – also der Fernsteuerung von Bahnen – mittels des Mobilfunkstandards 5G zur Bildübertragung.

Vorgehen
Daten aus echten Fahrsituationen erlauben einen systematischen Blick auf den gesamten Fahrbetrieb und zeigen, auf welche Gegebenheiten ein automatisiertes System später reagieren muss. Daher brauchen die Forscher eine geeignete Datenbasis.

Die Daten werden mit einer ST14-Bahn der HEAG mobilo im regulären Linienbetrieb erhoben. Dabei muss das Umfeld der Straßenbahn möglichst breit erfasst werden. Dazu werden für die Projektdauer in der Straßenbahn Radar-, Lidar- und Ultraschallsensoren sowie Stereo-, Weitwinkel- und IR-Kameras verbaut und auch digitale Karten verwendet, um Metainformationen abzurufen sowie eine landmarkengestützte Positionsbestimmung zu ermöglichen.

Die Wissenschaftler nutzen die Daten, um einen Algorithmus zu entwickeln. Mit dessen Hilfe soll die Straßenbahn lernen, Personen und Gegenstände in ihrem Umfeld sicher zu unterscheiden und einzugruppieren. Um zu überprüfen, wie die Technik das Umfeld erfasst und auf Vorkommnisse reagieren würde, wird das System bei weiteren Fahrten still im Hintergrund mitlaufen, ohne den Fahrbetrieb zu beeinflussen.

In einem Teilprojekt untersucht MAAS auch, inwieweit der teleoperierte Betrieb von Straßenbahnen die Automatisierung ergänzen kann. Die teleoperierten Testfahrten werden mit einem ausgebildeten Straßenbahnfahrer und ohne Fahrgäste auf einer Teststrecke außerhalb der Innenstadt und auf dem Betriebsgelände der HEAG mobilo unternommen.

Laufzeit
Das Projekt läuft von November 2017 bis April 2021.

MAAS-Bahn

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der Webseite des Projektes: www.fzd.tu-darmstadt.de/maas.