Servicenavigation

Social Media

RSSGoogle+YouTubetwitterFacebook

Hauptmenü

Schulwegsicherheit: "Copilot - Sicher unterwegs mit Bus und Bahn"

Mit Bus und Bahn sicher zur Schule und nach Hause – spätestens mit dem Übergang zur 5. Klasse sind viele Kinder auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Das Staatliche Schulamt, das Polizeipräsidium Südhessen, die HEAG mobilo sowie die Dadina haben jetzt ihr Engagement für mehr Schulwegsicherheit weiter ausgebaut und gemeinsam das Unterrichtskonzept „Copilot – sicher unterwegs mit Bus und Bahn“ für 5. Klassen entwickelt.

Gefahrenmomente an Haltestellen und in öffentlichen Verkehrsmitteln werden gerade von jungen Menschen oft falsch eingeschätzt. In den Schulen ist das Thema „Verkehrsunterricht und Mobilitätsbildung“ in der 5. Klasse mit 20 Unterrichtsstunden Bestandteil des Lehrplans. Doch bei vielen Konzepten und Materialien fehlt der regionale Bezug, oder Vorbereitung und Umsetzung erfordern einen hohen Zeitaufwand. Das Copilot-Projekt setzt genau an dieser Stelle an: Die Unterrichtseinheit ist so angelegt, dass die Lehrkräfte sie zum Beispiel im Rahmen einer Projektwoche einsetzen können. Die praktischen Übungen ermöglichen einen schnellen Transfer des Erlernten: Die Schüler können als Fahrgast – wie ein Copilot – durch verantwortungsvolles Handeln zu mehr Sicherheit in Bus und Bahn beitragen.

Kostenlose Unterrichtsmappe

Unterrichtseinheit Copilot

Die Unterrichtsmaterialien werden über das Schulamt an die Verkehrsbeauftragten der Schulen verteilt. Interessierte Lehrkräfte wenden sich daher an ihre Verkehrsbeauftragten oder direkt an das Schulamt.

Telefon 06151 36822
E-Mail: poststelle@da.ssa.hessen.de